Versandsimulierungen zur Minimierung potenziell auftretender Transportschäden.

„Einmal die gesamte Umgebung simulieren, bitte.“

Start 9 Prüflabor 9 Umweltsimulation 9 Mechanische Prüfung

Das Versenden empfindlicher Geräte, zerbrechlicher Waren und hochwertiger Konsumgüter ist ein heikler Prozess: Stapeldruck, Umwelteinflüsse, Erschütterungen, Vibrationen, Stöße, Krängung, unvorsichtiges Handling. Auf dem LKW, dem Schiff, im Flugzeug, mit der Bahn: die Produkte und deren Verpackungen müssen Vieles aushalten.

Ob die gewählte Verpackung das Packgut ausreichend schützt, können wir mithilfe einer genormten Simulation im Labor schon vor dem realen Transport feststellen. Mit einer Transportprüfung lassen sich Schäden somit schon im Vorfeld vermeiden, ein Umstand, der Versendern und Empfängern gleichermaßen zugutekommt.

Animation der Vibrationsprüfung

Transportschäden vermeiden – Verpackung und Prozesse testen

Ihre Packstücke sind mal groß, mal klein, mal gerade, mal rund, mal leicht, mal schwer. Wir sind auf all das eingestellt und testen alles: Packstücke, Ladeeinheiten, Geräte, wie bspw. Schaltschränke.

Die Belastungen, die in unserem Labor simuliert werden, sind dabei wiederholbar, definiert und deutlich schneller zu beobachten als bei einem echten Transportprozess. Dies spart Ressourcen wie Geld und Zeit, lässt alle Beteiligten entspannter planen und führt dazu, dass deutlich weniger Schadensfälle auftreten.

Prellen, freier Fall, Vibration, etc. Was hält Ihre Transport­verpackung aus?

Mechanische Prüfungen sind häufig laut. Sie werden dynamisch durchgeführt und setzen das zu testende Muster einer Vielzahl von Unannehmlichkeiten aus: Vibrationen, Schock, Fallen, Zusammenpressen. Die mechanischen Belastungen werden in die Muster der Kunden eingeleitet. Beides können wir sowohl horizontal als auch vertikal anbieten.

Verpackungsprüfung: Stauchtest

Normen: Mechanische Prüfungen

  • DIN EN 60068-2-32: Umweltprüfungen; Teil 2: Prüfungen; Prüfung Ed: Frei Fallen
  • DIN EN 60068-2-55 : Umweltprüfungen; Teil 2: Prüfungen; Prüfung Ee und Leitfaden: Prellen
  • DIN EN ISO 2247: Verpackung – Versandfertige Packstücke und Ladeeinheiten – Schwingprüfung mit niedriger Festfrequenz
  • DIN EN ISO 13355: Verpackung – Versandfertige Packstücke und Ladeeinheiten – Schwingprüfung mit vertikaler rauschförmiger Anregung
  • ASTM D4169-22: Standard Practice for Performance Testing of Shipping Containers and Systems
  • ASTM D4728-06: Standard Test Method for Random Vibration Testing of Shipping Containers
  • Prüfungen nach ISTA: 2A, 3A, 3B, 3E

Angebot anfragen

Um das passende Angebot unterbreiten zu können, benötigen wir folgende Angaben:

  • Maße und Gewicht des Musters
  • Verkauft der Kunde über Amazon? (Falls ja, verpackt Amazon seine Produkte in Amazon-Verpackungen, oder versendet Amazon in der Verpackung des Kunden und klebt nur noch ein Label drauf?)
  • Gibt es bereits eine Norm nach der geprüft werden soll?
  • Gibt es bereits eine vorgegebene Fallhöhe?
  • Handelt es sich bei dem Inhalt um ein Gefahrgut?
Ista Zertifizierung

ISTA-Zertifizierung

Seit 2010 besitzen die BFSV Prüflabore eine ISTA-Zertifizierung. Damit zählen wir zu den wenigen Einrichtungen im deutschsprachigen Raum, die Verpackungen entsprechend ISTA prüfen dürfen.

Ihre Ansprechpartner

Tim Köhler

Tim Köhler
M. Eng.

Head of Laboratory
Shipping and Environmental Simulation

040 / 5730 944 -31
Karolina Behrens
Karolina Behrens
Dipl.-Ing.

Head of Laboratory for Shipping Simulation
Pharma & Medical

040 / 5730 944 -27

Wir finden Antworten auf Ihre Fragen

 

Wir vermitteln Kompetenz, stellen Verpackungen in den Fokus und finden Antworten auf Ihre Fragen – authentisch, ehrlich, kompetent und ohne abzuschweifen. Damit wir Ihre Fragen beantworten, Ihre Produkte prüfen und ihr Wissen über Verpackungen erweitern können, senden Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir melden uns zurück.
Auf Ihre ganz individuelle Herausforderung sind wir schon gespannt!

Klingel mit BFSV Kontakt aufnehmen

Datenschutz*

8 + 9 =

Unsere Akkreditierungen & Zertifizierungen
Logo DAkkS Akkreditierung
Akkreditierung

Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS)
ist die nationale Akkreditierungs­behörde
der Bundesrepublik Deutschland.

Ista Zertifizierung
Zertifizierung

Die ISTA-Zertifizierung hilft, Produktschäden
zu minimieren und Ressourcennutzung durch
effektives Verpackungsdesign zu optimieren.

DIN CERTCO Anerkennung
Anerkennung

DIN CERTCO zertifiziert und bewertet die
Konformität von Produkten und Dienstleistungen
auf der Grundlage von festgelegten Normen.

Die Kompetenz unserer Prüflabore für die Verpackungsprüfung ist offiziell anerkannt:

» Akkreditierungen & Zertifikate