Beschleunigte Alterungsprüfung ASTM F1980

Fehlt Ihren Verpackungen die Zeit für Alterungs­prozesse in Echtzeit?

Start 9 Prüflabor 9 Pharma- und Medizinprodukte 9 Beschleunigte Alterung

Bei sterilen Produkten, die schnell, aber vor allem sicher, auf den Markt gebracht werden sollen, ist eine Beschleunigte Alterungsprüfung der Verpackungsmaterialien nach ASTM F1980 angeraten. Es muss gewährleistet sein, dass das Produkt bei Erreichen des angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatums seine Funktion noch immer sicher erfüllt.

In unserem Labor gehen wir dafür folgendermaßen vor: Die Verpackung wird in unseren Klimakammern kontrolliert hohen Temperaturen und auf Wunsch auch relativen Luftfeuchten ausgesetzt. In diesem Szenario altern die gewählten Verpackungsmaterialien schneller und ermöglichen einen wissenschaftlich kontrollierten Blick in die Zukunft. Somit werden Echtzeitlagerungen in einer verkürzten Zeit simuliert. Geprüft wird bei der von der Norm empfohlenen Temperatur von 55°C und einer relativen Luftfeuchte zwischen 45-55 %.
Beschleunigte Alterung für Pharma- und Medizinprodukte

Echtzeitalterung als wichtigste Vergleichsgröße

Alle gesammelten Daten aus der beschleunigten Alterung müssen anschließend mit Daten aus der Echtzeitalterung verifiziert werden. Die Lagerung bei Echtzeitalterung wiederum geschieht bei einem Normklima von 23°C und einer relativen Luftfeuchte von 50 %. Es stehen in unseren Räumlichkeiten sieben Klimakammern für die Beschleunigte Alterungsprüfung bereit. Anbieten können wir Ihnen diese Prüfung in Kombination mit Transportsimulationen und weiteren Integritätstests.

Prüfnormen & Equipment

  • ASTM F1980
  • Konstantklimakammern: Temperaturen bis 75°C und einer relativen Luftfeuchte von 90 % können realisiert werden.

Angebot anfragen

Um das passende Angebot unterbreiten zu können, benötigen wir folgende Angaben:

  • Alterungstemperatur
  • Echtzeitlagerungstemperatur
  • zu simulierender Lagerungszeit

Basierend darauf wird die korrekte Dauer der Beschleunigten Alterung berechnet.

Der Preis wird auf Grundlage des zu prüfenden Volumens bestimmt. Daher werden die Außenabmessung und die Anzahl der Prüfmuster zur Angebotserstellung benötigt.

Wenn Sie spezielle Alterungsparameter an Temperatur und relativer Feuchte wünschen, kontaktieren Sie uns. Wir prüfen gerne die Durchführbarkeit.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Karolina Behrens
Karolina Behrens
Dipl.-Ing.

Head of Laboratory for Shipping Simulation
Pharma & Medical

040 / 5730 944 -27

Johanna Lipski

Johanna Lipski
M. Sc.

Deputy Head of Laboratory for Shipping Simulation
Pharma & Medical

040 / 5730 944 -26

Wir finden Antworten auf Ihre Fragen

 

Wir vermitteln Kompetenz, stellen Verpackungen in den Fokus und finden Antworten auf Ihre Fragen – authentisch, ehrlich, kompetent und ohne abzuschweifen. Damit wir Ihre Fragen beantworten, Ihre Produkte prüfen und ihr Wissen über Verpackungen erweitern können, senden Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir melden uns zurück.
Auf Ihre ganz individuelle Herausforderung sind wir schon gespannt!

Klingel mit BFSV Kontakt aufnehmen

Datenschutz*

6 + 6 =

Unsere Akkreditierungen & Zertifizierungen
Logo DAkkS Akkreditierung
Akkreditierung

Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS)
ist die nationale Akkreditierungs­behörde
der Bundesrepublik Deutschland.

Ista Zertifizierung
Zertifizierung

Die ISTA-Zertifizierung hilft, Produktschäden
zu minimieren und Ressourcennutzung durch
effektives Verpackungsdesign zu optimieren.

DIN CERTCO Anerkennung
Anerkennung

DIN CERTCO zertifiziert und bewertet die
Konformität von Produkten und Dienstleistungen
auf der Grundlage von festgelegten Normen.

Die Kompetenz unserer Prüflabore für die Verpackungsprüfung ist offiziell anerkannt:

» Akkreditierungen & Zertifikate